Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

AGB

Geschäftsbedingungen des Frauengesundheitszentrums

Graz,18. November 2016

KURSE, VERANSTALTUNGEN, WORKSHOPS

Die KursleiterInnen werden nach fachlicher Qualität und ihrer persönlichen pädagogischen Eignung ausgewählt. Heilsversprechen und Missionseifer, Überredung und Überrumpelung haben im Frauengesundheitszentrum keinen Platz.
Alle Angebote werden evaluiert. Anregungen von Frauen und Männern, Mädchen und Burschen, die Angebote des Frauengesundheitszentrums genutzt haben, sind willkommen und werden bei der Programmgestaltung berücksichtigt.
Das Frauengesundheitszentrum bietet für alle Beratungen und Veranstaltungen kostenlose Kinderbetreuung und die Unterstützung durch eine Dolmetscherin an.

Teilnahme
Die Veranstaltungen des Frauengesundheitszentrums richten sich grundsätzlich an Frauen und Mädchen. Denn wir sehen es als unsere Aufgabe, Raum zu bieten, damit Frauen intime Dinge, ihre Gesundheit, ihren Körper, ihre Psyche oder Lebensumstände betreffend besprechen können.
Bei Fortbildungen und in etlichen Gruppen sind auch Männer willkommen. Für Burschengruppen bieten wir Workshops.
Spezielle Teilnahmebedingungen sind im gedruckten Programm und auf der Website bei den jeweiligen Veranstaltungen angeführt.

Anmeldung
Wir bitten bei allen Vorträgen, Kursen, Workshops und Veranstaltungen um Anmeldung:
Telefon: 0316/83 79 98 (zu unseren Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr 9–13 Uhr, Do 15–19 Uhr, außerdem können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen), E-Mail: monika.vucsak@fgz.co.at
Sie können sich auch bequem im Terminkalender auf der Website anmelden.

Bezahlung
Den Unkostenbeitrag für Vorträge können Sie direkt bei der Veranstaltung bezahlen. Für Workshops und Kurse schicken wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung einen Erlagschein zu. Bitte überweisen Sie den Kursbetrag so rasch wie möglich.
Bis zu einer Woche vor Kursbeginn können wir Ihnen bei Abmeldung den vollen Betrag rückerstatten. Später ist dies nicht mehr möglich, es kann aber gerne eine Ersatzteilnehmerin für Sie den Kurs besuchen.
Ermäßigungen für Studentinnen, erwerbslose Frauen und Seniorinnen mit Seniorinnencard sind möglich.

Ort der Veranstaltungen
Die Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben, im Frauengesundheitszentrum statt.

PSYCHOTHERAPIE
Klientinnen erhalten zu Beginn der Therapie von der Therapeutin einen Folder und ein Einlegeblatt mit umfassender Information.
Folder Seelische Gesundheit

Anmeldung
Bitte vereinbaren Sie einen Termin per Telefon: 0316/83 79 98 (zu unseren Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr 9–13 Uhr, Do 15–19 Uhr) oder E-Mail: monika.vucsak@fgz.co.at

Kosten
Erstgespräch: kostenlos, Klärung, ob eine Therapie sinnvoll ist, 30 Minuten
Psychotherapeutische Beratung (einmalig): 25€, 50 Minuten
Einzeltherapiestunde: 50€, 50 Minuten. Die Rückerstattung durch den jeweiligen Versicherungsträger in Höhe von 21,80€ ist möglich (vorbehaltlich einer Satzungsänderung der GKK).

Ermäßigungen für Studentinnen, erwerbslose Frauen und Seniorinnen mit Seniorinnencard sind möglich. Junge Frauen unter 18 Jahren können nach dem Jugendwohlfahrtsgesetz kostenlos psychotherapeutische Gespräche in Anspruch nehmen.

BERATUNGEN
Jede Beratung ist vertraulich, bei Bedarf auch anonym. Beratungen mit Kinderbetreuung und/oder Dolmetscherin sind möglich. Bitte melden Sie sich an.

Anmeldung
Bitte vereinbaren Sie einen Termin per Telefon: 0316/83 79 98 (zu unseren Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr 9–13 Uhr, Do 15–19 Uhr) oder E-Mail: monika.vucsak@fgz.co.at

Kosten
Alle Beratungen sind kostenfrei.

BIBLIOTHEK
In der Fachbibliothek des Frauengesundheitszentrums stehen rund 2000 Bücher sowie Zeitschriften, DVDs und Spiele zur Verfügung. Sie können sie entlehnen oder im Frauengesundheitszentrum während der Öffnungszeiten lesen.
Information und den Online-Katalog finden Sie auf www.frauengesundheit.eu

VERBRAUCHERINNENSCHUTZ
Mit den Daten der Nutzerinnen und Klientinnen gehen wir vertraulich um.
Gerne informieren wir Sie über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um Frauengesundheit. Dafür erfassen wir Ihre Daten in unserer Datenbank. Wir geben Ihre Daten NICHT an Dritte weiter. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihre Daten gespreichert sind, schreiben Sie uns ein kurzes E-Mail (frauen.gesundheit@fgz.co.at) oder rufen Sie an (0316/83 79 98).

HAFTPFLICHT
Das Frauengesundheitszentrum haftet nicht für den Verlust von Kleidungsstücken, Wertgegenständen und dergleichen. Es haftet auch nicht für Unfälle und sonstige Schäden während der Kurse und allfälliger Veranstaltungen sowie auf den Wegen von und zu den Unterrichtsorten. Die Teilnahme an Veranstaltungen des Frauengesundheitszentrums geschieht immer auf eigene Gefahr.
Sachbeschädigungen an Kursräumen oder -gegenständen werden auf Kosten derer behoben, die sie verursacht hat. Das Frauengesundheitszentrum muss in einem solchen Fall den VerursacherInnen kein Verschulden nachweisen.
Ein Versicherungsschutz für TeilnehmerInnen und ReferentInnen (wie etwa Sportunfallversicherung, Haftpflichtversicherung) besteht seitens des Frauengesundheitszentrums nicht.

ZUGÄNGLICHKEIT
Das Frauengesundheitszentrum achtet auf Zugänglichkeit, unter anderem durch einen Treppenlift, in Gebärdensprache gedolmetschte Veranstaltungen, einer Text-only-Version der Website und durch Ermäßigungen. Es tritt dafür ein, Frauen und Mädchen in ihrer Unterschiedlichkeit wahr- und ernst zu nehmen. Daher hat es Vielfalt in seinem Leitbild als zentralen Wert verankert, fördert sie unter den Mitarbeiterinnen und plant seine Angebote und Projekte entsprechend.