Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Datenschutzerklärung

des Frauengesundheitszentrums

Graz, 25.5.2018

Verantwortliche

Frauengesundheitszentrum
Joanneumring 3, 8010 Graz
0043316837998
frauen.gesundheit@fgz.co.at

Datenschutzbeauftragte: Monika Vucsak

Allgemeines

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig! Das Frauengesundheitszentrum speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der österreichischen und europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE).
Sie als NutzerIn unserer Website stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

Informationen zur Website in dieser Datenschutzerklärung beziehen sich nur auf die Webseite www.frauengesundheitszentrum.eu. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf Seiten anderer AnbieterInnen weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte direkt auf den weitergeleiteten Webseiten über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen sowie europäischen Datenschutzrechts (vorranging DSGVO; Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018) verarbeitet.
Die nachfolgenden Angaben informieren Sie über die Art, den Umfang, den Zweck und die Rechtsgrundlagen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. In diesen Fällen werden Sie nochmals auf die Datenverarbeitung hingewiesen. Auch diese Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

Newsletter und Infomails

Das Frauengesundheitszentrum informiert in

Wenn Sie unsere auf der Webseite angebotenen Newsletter oder Infomails beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Wir benötigen außerdem Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie InhaberIn der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters oder Infomails einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen die gewünschten Informationen senden zu können. Wir behandeln Ihre E-Mail-Adresse mit großer Sorgfalt und geben Sie keinesfalls an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters, Infomails oder der Presseinformationen können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Abmeldung von …“ an frauen.gesundheit@fgz.co.at senden.

Sie sind noch nicht EmpfängerIn eines unserer Newsletters oder unserer Infomails, wünschen aber zukünftig eine Zusendung? Dann senden Sie bitten ein E-Mail an frauen.gesundheit@fgz.co.at.

Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen als Betroffene umfangreiche Rechte zu. Diese Rechte sollen vor allem für mehr Transparenz im Zusammenhang mit Ihren Daten sorgen.
Ihre Rechte als betroffene Person sind das Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten, auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung) und jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung.
Wiederrufserklärung

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein E-Mail an frauen.gesundheit@fgz.co.at oder durch persönliche Kontaktaufnahme (z. B. per Telefon oder direkt vor Ort) oder durch eine Mitteilung per Post ausüben.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzubringen. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8 , 1080 Wien,
0043152152-2569
dsb@dsb.gv.at

Aufbewahrungsfristen

Bestimmte Daten muss das Frauengesundheitszentrum aufgrund gesetzlicher Fristen aufbewahren:

  • Psychotherapie 10 Jahre (laut Psychotherapiegesetz §16)
  • Alle Tätigkeiten der sozialen Arbeit, u. a. Beratungen, 10 Jahre (auch hier beziehen wir uns auf das Psychotherapiegesetz §16, da es derzeit noch kein Berufsgesetz gibt, welches eine Aufbewahrungsfrist regeln würde).

Links

Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen, redaktionell sehr sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für Inhalte auf Seiten anderer AnbieterInnen, auf die von dieser Webseite oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftung.

Veranstaltungsanmeldung per Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular eine Anmeldung oder Anfragen zukommen lassen, erfolgt keine Speicherung auf der Website. Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten gelangen direkt in das Sekretariat des Frauengesundheitszentrums. Eine Mitarbeiterin speichert sie anschließend in unserer Datenbank. Dies ist nötig, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können sowie für eventuelle Anschlussfragen.

Wenn Sie sich über unsere Webseite zu einer Veranstaltung des Frauengesundheitszentrums anmelden, vergleichen wir Ihre eingegebenen Daten mit dem vorhandenen Datenbestand und aktualisieren diesen gegebenenfalls. Dazu kann es notwendig sein, dass eine Mitarbeiterin mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Dies geschieht mittels E-Mail oder telefonisch.

Die von Ihnen eingegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Anmeldung oder Anfrage und geben sie nicht an Dritte weiter.

Bestandsdaten

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weiter. Nach vollständiger Vertragsabwicklung sperren wir Ihre Daten für die weitere Verwendung. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften löschen wir diese Daten, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), verwenden wir ausschließlich zur Vertragsabwicklung. So müssen wir z. B. für die Zustellung des Programmleporellos Ihren Namen und Ihre Anschrift an die Druckerei weitergegeben. Mit der Druckerei haben wir zur Sicherung Ihrer Daten einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO abgeschlossen.

Wir orientieren uns an den gesetzlichen Fristen für die Geltendmachung von vertraglichen Pflichten, wie etwa die Ansprüche der Gewährleistung und des Schadenersatzes. Hier betragen die Fristen 3 Jahre, solange bewahren wir auch Ihre personenbezogenen Daten aus dem Zweck der Vertragserfüllung auf. Mit dem Eingehen unseres Vertragsverhältnisses stimmen Sie dieser Datenverarbeitung zu.

Informationen über Cookies

Das Frauengesundheitszentrum verwendet ein funktionelles Cookie, um eine Leistung seiner Webseite sicherzustellen. Dies betrifft den „Gefällt mir“-Daumen am Ende einiger Unterseiten: Klickt man darauf, ändert sich die Zahl.

Generell verwenden viele Internetseiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Webseiten gut nutzbar zu machen. Cookies können aber auch von Firmen eingesetzt werden, um Ihr Surfverhalten zu verfolgen. 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. 

Webanalyse mit Google Analytics

Das Frauengesundheitszentrum nutzt für seine Website Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. (Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.)  Wir tun dies, um mehr darüber zu erfahren, wie unsere Webseite genutzt wird.

Wir benutzen Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIP()“. Dadurch werden die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Google Analytics verwendet zielorientierte Cookies. Sie können die Erfassung und Verarbeitung, der durch ein Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten, verhindern. Laden Sie dazu das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunter und installieren Sie es: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  

Generelle Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de   

Server-Log-Files

Die Website des Frauengesundheitszentrums liegt auf einem Server des österreichischen Providers World4you.
Sämtliche Daten werden in den Rechenzentren in Wien und Linz gespeichert und DSGVO-konform behandelt. Dies betrifft auch die Daten auf der World4you-Cloud.

Aus Gründen der Betriebssicherheit, zur Erstellung der Zugriffsstatistik usw. werden Webserver-Logfiles erstellt. Diese Logdateien speichert World4you mit Umsetzung der DSGVO 2 Wochen lang.

Die Datenschutzerklärung von World4you ist online einsehbar: https://www.world4you.com/de/unternehmen/datenschutzerklaerung.html .

Wir freuen uns, dass Sie sich auf unserer Website über Frauengesundheit informieren! Falls Sie noch Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: frauen.gesundheit@fgz.co.at