Deutsch / English Summary
Text-only-Version
SchriftgrĂ¶ĂŸe + / -
Drucken

Wie verlÀsslich ist der PAP-Abstrich?

Wie alle medizinischen Tests ist der PAP-Abstrich nicht perfekt. Das bedeutet, dass krankhafte Zellen ĂŒbersehen werden können. Dies soll laut Studien bei etwa der HĂ€lfte aller Abstriche der Fall sein (5). Auch der umgekehrte Fall ist möglich: Harmlose VerĂ€nderungen können als krankhafte ZellverĂ€nderungen gedeutet werden.

Studien zeigen außerdem, dass verschiedene Personen, die den Abstrich unter dem Mikroskop untersuchen, zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen können. Sogar die selbe Person beurteilt den selben Abstrich manchmal unterschiedlich. (4, 5, 6, 10)

Daher ist es fĂŒr Frauen wichtig, sich bei ungewöhnlichen Blutungen oder verĂ€ndertem Ausfluss aus der Scheide an ihre Ärztin oder ihren Arzt zu wenden.

 

ZurĂŒck zu weiteren Fragen und Antworten

 

Autorin:
Marlene Schader, Gesundheits- und Pflegewissenschafterin, Beraterin zu Frauengesundheit und Expertin fĂŒr Gesundheitskompetenz im Frauengesundheitszentrum;
Letzte Aktualisierung: 28. August 2019