Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Seelische Gesundheit

Ob wir uns gesund oder krank fĂĽhlen, hängt nicht nur davon ab, ob uns etwas körperlich wehtut oder nicht. Auch die seelische Gesundheit hat einen groĂźen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Faktoren, die dabei eine Rolle spielen sind etwa Liebe — zu lieben (auch sich selbst) und geliebt zu werden — Selbstvertrauen, Sicherheit, Lebens- und Freiheitssinn, Arbeitsbedingungen, Umgang mit Problemen oder schwierigen Situationen, die Wahrnehmung und ErfĂĽllung von eigenen BedĂĽrfnissen, Zukunftsvisionen …

Tu dir gut: Selbstsorge und seelische Widerstandskraft
Die seelische Widerstandskraft (Resilienz) erleichtert es, auch in Krisensitationen, bei Stress oder Krankheit in Balance zu bleiben oder wieder in Balance zu kommen.
Resilient zu sein, heißt aber nicht, immer nur lustig, glücklich oder zufrieden zu sein. Zu einem guten Seelenleben gehört etwa auch, Emotionen wie Trauer und Wut bewusst zuzulassen.
Tipps, wie Sie Ihre Resilienz stärken könnten, erhalten Sie bei Silke
Pfeifer-Mayer im Rahmen einer psychosozialen Beratung.

Die seelische Gesundheit von Frauen

  • Frauen sind gefährdet durch Mehrfachbelastungen, Armut, Gewalt, Rollenbilder und Schönheitsnormen.
  • 15 bis 20 von 100 Frauen fĂĽhlen sich nach der Geburt nicht gut, manche erkranken an einer Depression.
  • Frauen erhalten häufiger die Diagnose einer seelischen Erkrankung und bekommen öfters Psychopharmaka verschrieben als Männer.

FĂĽr Sie da
Unsere Psychotherapeutin Silke Pfeifer-Mayer unterstützen Sie gerne in Zeiten der Veränderung und bei privaten oder beruflichen Problemen. Durch eine psychosoziale Beratung bekommen Sie einen neuen Blick auf Ihre Situation und entdecken neue Wege. Die psychosoziale Beratung im Frauengesundheitszentrum ist vertraulich und auf Wunsch anonym. Auch Beratungen mit einer Dolmetscherin und Kinderbetreuung während des Termins sind nach Anmeldung möglich. Mädchen und junge Frauen haben die Möglichkeit, eine psychosoziale Beratung bei Elfriede Predota in Anspruch zu nehmen.
Hier finden Sie Informationen zu unserem psychosozialen Beratungsangebot.

Im Notfall!
Wir wollen für Sie da sein! Falls wir aber gerade geschlossen haben, können Sie sich rund um die Uhr an die Telefonseelsorge wenden, österreichweit kostenlos unter der Nummer 142. Bei Verhütungspannen oder Beschwerden in der Schwangerschaft empfehlen wir die Hebammen-Hotline 0664/37 22 999.

Weitere Notfallskontakte:

Quellen
Seelische Gesundheit und psychosoziale Versorgung von Frauen. Information auf der Plattform Psyche des Gesundheitsfonds Steiermark mit Liste von Beratungsstellen (Ă–, dt).
www.plattformpsyche.at/themen/gender-spezifika/weiblich

Frauengesundheit im Fokus (Ă–, dt))
https://www.gesundheit.gv.at/lebenslagen/ich-fuehle-mich-psychisch-nicht-wohl-n.html

Ă–sterreichischer Frauengesundheitsbericht 2022 (Ă–, dt)
https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Frauen–und-Gendergesundheit.html

Autorin:
Rita Obergeschwandner, Referentin fĂĽr Ă–ffentlichkeitsarbeit, Webmasterin
Letzte Aktualisierung: 16.3.2023