Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Essprobleme

Aktuell: 18. Steirisches Vernetzungstreffen Essprobleme
In diesem Jahr hält Mag.a Sabine Schmid-Sipka einen Fachvortrag zu Anorexia Nervosa.
Sie gibt einen Überblick über das Thema Magersucht und behandelt etwa folgenden Fragestellungen:
Wie hat sich das Leben von Betroffenen dieser Erkrankung verändert? Wer ist vorwiegend betroffen? Welche Entwicklungen lassen sich in der Therapie beobachten? Wie sind Entwicklungen in Bezug auf die Geschlechterverteilung?
Danach gibt es eine Präsentation von Angeboten für SteirerInnen mit Essproblemen.
Koordination Jutta Eppich
19.11., 9−13 Uhr, Primawera, Graz, 20€
Kontakt und Information 0316/83 79 98, frauen.gesundheit@fgz.co.at

Angebote für die Unterstützung von Mädchen und Frauen mit Essproblemen

  • Psychotherapie im Frauengesundheitszentrum für Mädchen und Frauen mit Essproblemen sowie deren Angehörige
  • Mein Leben hat Gewicht: Therapeutische Gruppe für Frauen mit Bulimie/Essanfällen im Frauengesundheitszentrum
    Mit dieser Gruppe bieten wir Erfahrungsaustausch, Information und therapeutische Begleitung für Frauen, die sich im Strudel zwischen „sich (endlich) etwas Gutes tun“ und „sich Selbstvorwürfe machen“ gefangen fühlen. Im geschützten Bereich der Kleingruppe kann jede Teilnehmerin erleben: Auch anderen Frauen geht es ähnlich wie mir. Kontakt und Information
  • Das Frauengesundheitszentrum koordiniert das Steirische Vernetzungstreffen Essprobleme.
  • Leitfaden dick und dünn mit einer Übersicht über steirischen Anlaufstellen für Betroffene und Angehörige (PDF-Datei)
  • Newsletter Essprobleme für Fachfrauen und -männer, 4 Ausgaben pro Jahr

Autorin:
Jutta Eppich, Erziehungs- und Bildungswissenschafterin, Master of Public Health (MPH), Koordinatorin des Steirischen Netzwerk Essprobleme, Expertin der Fachstelle Mädchengesundheit Steiermark des Frauengesundheitszentrums
Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2019