Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Wer wird in Österreich im Rahmen des Impfprogramms gegen HPV geimpft?

Die HPV-Impfung wird Mädchen und Burschen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren kostenfrei angeboten. Es sind zwei Teilimpfungen im Abstand von mindestens sechs Monaten nötig.

Für Mädchen und Buben ab dem vollendeten 12. Lebensjahr bis zum vollendeten 15. Lebensjahr werden Nachholimpfungen zum vergünstigten Selbstkostenpreis angeboten. Der Impfstoff wird bis zum vollendeten 15. Lebensjahr in zwei Teilimpfungen im Mindestabstand von sechs Monaten verabreicht.

Nach dem vollendeten 15. Lebensjahr sind drei Impfungen nötig. Die Kosten sind dann privat zu bezahlen. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten ganz oder teilweise. Die Krankenkassen bezahlen die Impfung nur unter bestimmten Voraussetzungen (vgl. Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz  2016).