Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Welche Nebenwirkungen hat die Impfung?

Neben­wirkungen sind zum Beispiel Hautreaktionen an der Einstichstelle wie Schmerzen (bei 90 von 100 Impfungen), Rötung (bei 30 von 100 Impfungen) und Schwellung (bei 40 von 100 Impfungen). Seltener kommt es zu Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Muskelschmerzen. Langfristige Nebenwirkungen der Impfung müssen noch weiter untersucht werden (vgl. IGWiG 2017).

Nicht impfen lassen sollte man sich bei Fieber. Falls es bei der ersten Impfung zu allergischen Reaktionen gekommen ist, sollte nicht weiter geimpft werden (vgl. IGWiG 2017).

Wenn Sie nach einer Impfung Nebenwirkungen feststellen oder vermuten, ist es wichtig, dass Sie diese dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG, https://www.basg.gv.at/pharmakovigilanz/meldung-von-nebenwirkungen/meldung-fuer-patienten-und-angehoerige/) melden. Informieren Sie auch Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.