Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Raum für Frauen: Das neue Programm des Frauengesundheitszentrums ist da

Presseinformation, Graz, Donnerstag, 25. Februar 2016

Pünktlich im März veröffentlicht das Grazer Frauengesundheitszentrum sein Halbjahres-Programm und öffnet mit neuen Angeboten (seine) Räume für Frauen und Mädchen. Geboten wird erstmals auch ein Yoga XL-Kurs für starke Frauen.

„Yoga XL ist für all jene Frauen, die mehr Speck auf den Rippen haben, als die üblichen Yoginis“, erklärt Trainerin Manuela Wafzig. „Es stärkt die Muskulatur, aber natürlich auch das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen.“ Der Kurs beinhaltet 12 Einheiten und beginnt am 29. März.

Raum nehmen Frauen auch beim Selbstbehauptungskurs Drehungen ein. Ergänzt wird das Programm durch Bewährtes, wie etwa dem Selbstmanagement-Kurs Gesund und aktiv leben und dem Vortrag Wie finde ich gute Gesundheitsinformation im Netz. Immer gut beraten sind Frauen mit dem kostenfreien Beratungsangebot zu verschiedenen Themen der Frauengesundheit – möglich mit kostenloser Kinderbetreuung und einer Dolmetscherin. „Wir sind für alle Frauen und Mädchen da! Die Beratungen sind kostenfrei, die Psychotherapie ist auch für Frauen, die aufs Geld schauen müssen, nahezu kostenfrei. Geringe Deutschkenntnisse sind ebenfalls kein Hinderungsgrund, zu uns zu kommen. Auf Besuch von Kindern freuen wir uns“, so Renate Gruber, Mitglied der Geschäftsführung.

Frauen und Mädchen, die als Graffiti-Künstlerinnen den öffentlichen Raum gestalten, sind ab 10. Juni im Frauengesundheitszentrum zu Gast. Die Fotoausstellung Lost Space? Feministische Graffiti zeigt Straßenkunst von Frauen. Zu entdecken sind stärkende Sprüche und Figuren von internationalen Künstlerinnen, etwa aus Istanbul, London und Venedig. Dabei geht es um Themen wie Selbstbestimmung und Widerstand, um kulturelle Gegensätze und Gemeinsamkeiten. (Eine Ausstellung von LOST SPACE? Verein zur Erforschung der Repräsentation von Frauen im Öffentlichen Raum)

Das neue Programm kann im Frauengesundheitszentrum bestellt werden: 0316/83 79 98. Online ist es hier verfügbar.

Eine Auswahl aus dem Frühjahrprogramm 2016

Yoga XL, Kurs für starke Frauen
Dienstag 29.3., 5.4., 12.4., 19.4., 26.4., 3.5., 10.5., 17.5., 24.5., 31.5., 7.6., 14.6., 19.00—20.30 Uhr, mit Manuela Wafzig, 96€ für 12 Termine

Mutti und Mama. Kinderwunschgruppe, für lesbische Frauen
Donnerstag 10.3., 2.6., 18.00—20.00 Uhr, mit Christine Hirtl, kostenfrei

Lost Space? Feministische Graffiti. Straßenkunst von Frauen aus aller Welt
10.6., ab 18.00 Uhr
Eine Ausstellung von LOST SPACE? Verein zur Erforschung der Repräsentation von Frauen im Öffentlichen Raum.

Drehungen. Selbstbewusstsein – Selbstbehauptung – Selbstverteidigung, Grundkurs für Frauen
Donnerstag 31.3., 7.4., 14.4., 18.00 – 21.20 Uhr
mit Andrea Hochegger, 80€ (60€ mit Ermäßigung)

Beratungen etwa zu Angst und Panikattacken, Brustgesundheit, Depressionen, Gebärmutterentfernung, Kinderwunsch, Leben mit chronischen Erkrankungen, Menstruation, PAP-Abstrich, Pille Danach, Sexualität, Schwangerschaft, Verhütung, Vorgeburtliche Untersuchungen und mehr
kostenfrei, mit Kinderbetreuung sowie mit Dolmetscherin möglich

Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen an!
Frauengesundheitszentrum, Joanneumring 3, 1. Stock, 8010 Graz
0316/83 79 98, frauen.gesundheit@fgz.co.at, www.frauengesundheitszentrum.eu

Liebe Redakteurin, lieber Redakteur,
eine Auswahl an Symbolfotos zum Programm finden Sie hier.
Gerne vermittle ich auch ein Interview mit einer Referentin.

Medienkontakt
Felice Gallé
0316/83 79 98
felice.galle@fgz.co.at

Logoleiste SubventionsgeberInnen