Deutsch / English Summary
Text-only-Version
SchriftgrĂ¶ĂŸe + / -
Drucken

Newsletter Juni 2019
Thema Essprobleme

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir berichten in diesem Newsletter ĂŒber Neuigkeiten aus dem Netzwerk Essprobleme, Kongresse und Fortbildungen, BroschĂŒren-, BĂŒcher- und Linktipps.


1. Aktuelles aus dem Netzwerk

18. Netzwerktreffen Essprobleme
19. November 2019, 9.00–13.00 Uhr, Graz
Mag.a Sabine Schmid-Sipka wird beim diesjĂ€hrigen Vernetzungstreffen Essprobleme einen Fachvortrag zu Anorexia Nervosa halten. Sie gibt einen Überblick ĂŒber den historischen Verlauf der Krankheit.
Hat sich die Krankheit ĂŒber die Jahre hinweg verĂ€ndert? Wer ist vorwiegend betroffen?
Welche Entwicklungen lassen sich in der Therapie beobachten?
Wie sind Entwicklungen in Bezug auf die Geschlechterverteilung?
NĂ€here Informationen folgen!
PrÀsentation der Angebote
Hat jemand Interesse ein Angebot ihrer/seiner Einrichtung beim Netzwerktreffen Essprobleme zu prÀsentieren? Bitte schreiben Sie eine E-Mail an Jutta Eppich, jutta.eppich@fgz.co.at.

Regionale ErnĂ€hrungsberatung Steiermark: GEMEINSAM G‘SUND GENIESSEN – daheim und unterwegs
Im Rahmen des Projekts GEMEINSAM G’SUND GENIESSEN – daheim und unterwegs können Steirerinnen und Steirer (außerhalb von Graz) seit September 2018 kostenlose ErnĂ€hrungsberatungen durch DiĂ€tologinnen in ihrem Wohnbezirk in Anspruch nehmen.
Das Angebot richtet sich vor allem an adipöse/ĂŒbergewichtige Menschen und soll jene erreichen, die kein oder nur ein geringes Einkommen haben und sich eine ErnĂ€hrungsberatung nicht leisten können.
Um diese Zielgruppe bestmöglich zu erreichen und zu betreuen, bedarf es eines interprofessionellen Zugangs, der durch den regelmĂ€ĂŸigen Austausch zwischen DiĂ€tologInnen und SozialarbeiterInnen gewĂ€hrleistet wird.
Mehr Information
https://www.fh-joanneum.at/ernaehrungsberatung
Aktuelle BlogbeitrÀge unter
https://www.fh-joanneum.at/blog/mehr-gesundheit-durch-kostenlose-ernaehrungsberatungen


2. Kongresse und Fortbildungen

27. Internationaler Kongress Essstörungen 2019
17.–19. Oktober 2019, Alpbach, Tirol
Mehr Information www.netzwerk-essstoerungen.at/kongress19

Wiener Forum Übergewicht und Adipositas
„Genetik, Hormone und Mikrobiom – Was ist wirklich dran?“ –
Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung und Anwendbarkeit fĂŒr die Praxis
26. Juni 2019, 13–16.30 Uhr, Wien
Mehr Information www.physioaustria.at/termin/wiener-forum-uebergewicht-und-adipositas


3. BroschĂŒren-, BĂŒcher- und Linktipps

Ute Waschescio: Themenheft: Essstörungen bei Jungen und MÀnnern aus psychotherapeutischer Sicht 
Download unter
https://www.landesfachstelle-essstoerungen-nrw.de/

Betrifft MÀdchen, 32. Jahrgang 2019, Heft 2: fat (mÀdchen*)körper von gewicht
https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/zeitschriften/betrifft_maedchen.html

Folgende vier KinderbĂŒcher zum Thema Körperbilder und Essgewohnheiten sind in der Bibliothek von VIVID – Fachstelle fĂŒr SuchtprĂ€vention entlehnbar:

Nadia Budde: Und außerdem sind Borsten schön, ab 3 Jahren (2013)

Martina BĂŒrger: Jonah und Piet … wir sind ganz anders (2011)

Alexandra Maxeiner: Alles lecker!: Von Lieblingsspeisen, Ekelessen, KuchendĂŒften, Erbsenpupsen, Pausenbroten und anderen Köstlichkeiten (2012) 

Hermien Stellmacher: Ich will so bleiben, wie ich bin (2001)

Zahlreiche BĂŒcher zum Thema gibt es auch in der Bibliothek des Frauengesundheitszentrums
www.frauengesundheitszentrum.eu/bibliothek/

Filme zum Thema Essstörungen der Bundeszentrale fĂŒr gesundheitliche AufklĂ€rung
https://www.bzga-essstoerungen.de/filme/#c1678

 

 

Herausgeberin: Frauengesundheitszentrum, Joanneumring 3, 8010 Graz, (0043) 316/83 79 98, frauen.gesundheit@fgz.co.at, www.frauengesundheitszentrum.eu, ZVR:1200. DVR: 0827231

Wir haben Ihre Adresse in unserer Datenbank gespeichert. Wenn Sie den Rundbrief des Steirischen Netzwerks Essprobleme nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail mit „Abmeldung“ im Betreff an jutta.eppich@fgz.co.at.