Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Meine Gesundheit – meine Entscheidung

WORUM GEHT ES

Was bedeutet für mich gesund sein? Soll ich mitreden, wenn es um meine eigene Gesundheit geht? Wo finde ich gute Informationen zu Gesundheit und Krankheit? Was kann ich meine Ärztin fragen? Diesen und andere Fragestellungen wird in der dreiteiligen Kursreihe Meine Gesundheit – meine Entscheidung nachgegangen. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer 60+ in der Steiermark. Im Projektzeitraum werden insgesamt 30 Kurse durchgeführt. Interessierte Personen oder Organisationen können zwischen Kursen für Frauen, Kursen für Männer oder Kursen für Frauen und Männer wählen.
Kurskonzept: Frauengesundheitszentrum (Veronika Graber und Ulla Sladek) und Institut für Gesundheitsförderung und Prävention (Jürgen Soffried)

Inhalte der Kursreihe

  • Teil 1: Meine Gesundheit – Mitreden und Mitentscheiden
    Was bedeutet gesund sein für mich? Möchte ich mitreden und mitentscheiden, wenn es zum Beispiel um Untersuchungen oder Behandlungen geht? Was kann Mitentscheiden bringen und was brauche ich dafür?
  • Teil 2: Gute Gesundheitsinformation
    Über Zeitung, Radio, Fernsehen und Internet erreichen uns unzählige Informationen über Gesundheit und Krankheit. Viele davon sind verzerrt oder falsch. Wie kann ich seriöse, hilfreiche Informationen erkennen und wo kann ich sie finden?
  • Teil 3: Gespräch mit der Ärztin, mit dem Arzt
    Den Arzt oder die Ärztin zu verstehen und die eigenen Anliegen einzubringen, ist oft nicht einfach. Wie bereite ich mich auf das Gespräch vor? Welche Fragen kann ich stellen? Wie kann ich auch in kurzer Zeit gute Informationen bekommen? Was sind meine Rechte als Patientin oder Patient?

Jeder Kursteil dauert 2 Stunden.

Laufzeit: Jänner 2018 bis Dezember 2020
Ansprechpartnerinnen:

Projektträgerin: Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB)
Projektleitung: Institut für Gesundheitsförderung und Prävention (IfGP)
Durchführende Organisationen: Frauengesundheitszentrum, Institut für Gesundheitsförderung und Prävention (IfGP), Steiermärkische Gebietskrankenkasse
Projektteam Frauengesundheitszentrum: Christine Hirtl, Hanna Rohn, Marlene Schader (Projektleitung), Ulla Sladek (in Karenz)
Kontakt Frauengesundheitszentrum: Marlene Schader, 0316/83 79 98, marlene.schader@fgz.co.at
Information und Anmeldung (Kurse): Peter Holler, 050 23 50 / 37 934 (Mo bis Fr, 8 bis 14 Uhr), peter.holler@ifgp.at

SubventionsgeberInnen:

Gesundheitsfonds Steiermark