Was ist schön?

Die Antworten auf diese Frage sind genauso zahlreich und unterschiedlich wie wir.
Ich mag meinen Mund, weil er so weich ist.
Ich finde schön an mir, wie meine Nasenflügel zittern, wenn ich singe.
Ich mag meine spitzen Ellbogen. An denen kommt niemand vorbei, wenn ich es nicht will.
Ich finde meine Hände beim Schwimmen im Meer schön, wenn sie von türkis-blauem Wasser umgeben sind.

Was findest du schön an dir? Möchtest du es uns schreiben, damit wir es auch auf diese Website stellen?

Vielfalt statt Einfalt

Manchmal glauben Mädchen, ihr Körper müsste eine gewisse Form oder Größe haben. Meistens denken sie dabei an Bilder von Models, die wir im Fernsehen oder auf Werbeplakaten sehen. Hast du dich schon einmal gefragt, wieso wir dort eigentlich immer nur große, schlanke Frauen mit makelloser Haut sehen?
Dieser Clip zeigt, wie sehr Frauen gestylt und geschminkt werden, bevor sie als Werbemodel fotografiert werden. Fällt dir auf, was außerdem noch am Foto verändert wird?
https://www.youtube.com/watch?v=iYhCn0jf46U
2000 bis 5000 bearbeitete Bilder sehen wir jede Woche (1).

Eine Frau aus dem Computer scheint perfekt. 3 500 000 000 echte Frauen sind es nicht.
Schau dich um: Mädchen sind klein, groß, dünn, kurvig, aus unterschiedlichen Ländern, mit oder ohne Brille, auf zwei Beinen unterwegs oder per Rollstuhl, mit Locken oder glattem Haar. Jede ist einzigartig.

Unique!
Diesen kurzen Animationsfilm zum Thema Schönheit und dem Geschäft damit hat die Grazer Künstlerin Ulla Klopf gemeinsam mit Schülerinnen und dem Frauengesundheitszentrum und dem DOKU Graz gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=1ZMug9vgxpc

Essen – Genuss oder Frust?

Die vielen stark bearbeiteten Bilder von dünnen Models sind ein möglicher Grund, warum manche Mädchen abnehmen wollen und eine Diät machen. Häufig folgt daraufhin der Jojo-Effekt, das heißt, die Mädchen nehmen nach der Diät wieder zu und wiegen gleich viel wie davor (oder sogar mehr). Manche verlieren auch die Kontrolle über das Abnehmen – ein Essproblem entwickelt sich. Wenn du die Vermutung hast, dass deine Freundin, Schwester oder du selbst betroffen (b)ist,  kannst du dich an uns wenden.
Essprobleme sind Krankheiten, die die Gesundheit von Mädchen und Frauen schädigen, ihr Wohlbefinden und ihre Genussfreude. Mädchen und Frauen, die davon betroffen sind, brauchen Unterstützung von Fachpersonen.
Wenn du Fragen dazu hast oder Hilfe suchst, sind wir für dich da.
Gute Informationen und Tipps findest du auf www.feel-ok.at/de_AT/jugendliche/themen/ich_und_mein_gewicht/ich_und_mein_gewicht.cfm (feel-ok, Styria vitalis, Frauengesundheitszentrum)

Tipp
Besser als jede Diät hilft dir Selbstbewusstsein, dich mit deinem Körper wohlzufühlen. Kennst du das: Wenn du dich gut fühlst, wirkst du auch so? Selbstachtung macht schön.
Und wie drückt sie sich aus? In einer aufrechten Haltung, einem offenen Blick, darin, die eigene Meinung zu äußern und auch mal „Nein!“ zu sagen und besonders beim Genießen und Spaß haben.

Button WS Ganz schoen ich

 

(1) Susie Orbach: Bodies. Schlachtfelder der Schönheit. Hamburg 2012.