Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgr├Â├če + / -
Drucken

Erfahrungsbericht zum Verh├╝tungsmittel Hormonspirale „Mirena“

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 30 Jahre habe keine Kinder und habe nun genau 1 Jahr die Mirena Spirale. Seit 2 Monaten k├Ąmpfe ich mit extremen Unterleibsschmerzen. F├╝hlen sich an als wenn mir jemand ein Messer im Intimbereich ansetzen w├╝rde. Die ├ärzte meinten anfangs dass es sich wohl um eine Blinddarmentz├╝ndung handle. Hatte nun bereits 3 Blutabnahmen, jedes mal ohne Entz├╝ndungwerte zu haben. Ultraschall und Urintest auch immer ohne Befund. Letzte Woche waren die Schmerzen unertr├Ąglich und ich bin ins Krankenhaus da ich dachte jetzt ist es soweit: mein Blinddarm kommt raus. Doch wieder alles ohne Befund. Da ich bereits seit 8 Monaten keine Regel mehr habe kann ich auch den Zeitpunkt f├╝r diese nicht einsch├Ątzen. Der Gyn├Ąkologe im Krankenhaus meinte dass es f├╝r Ihn so aussieht als h├Ątte ich die Regel und dass daher eventuell die Schmerzen kommen. Eine Magen-Darm Spiegelung hatte ich noch nicht, dies w├Ąre jedoch der n├Ąchste Schritt laut meiner Haus├Ąrztin. Ich bin ein sportlicher Mensch und leide wirklich sehr unter den Schmerzen. Ich habe t├Ąglich ein unangenehmes „brennen bzw. inneres kratzen“ im rechten Unterleib. Nach meinem „Besuch“ im Krankenhaus hatte ich noch 2 weitere Tage lang Schmerzen welche ich nur mit 4x 500g Paracetamol pro Tag in den Griff bekam. Dann 1 Tag schmerzfrei und dann wieder f├╝r 3 Wochen dieses „brennen & kratzen“. Zus├Ątzlich zu diesen Beschwerden kommen ├ťbelkeit (ohne sich zu erleichtern), Schwindel, aufgebl├Ąhter Bauch. Da ich auch seit ich die Spirale habe enorme Akne am R├╝cken und Hals habe werde ich die Spirale entfernen lassen. Schade um die 400 Euro, aber es ist f├╝r mich der einzige Weg festzustellen ob diese Symtome von der Spirale kommen oder ob eventuell eine „Endometriose“vorliegt, was eher unwahrscheinlich ist, da ich nicht einmal eine Zyste habe oder tats├Ąchlich der „Blinddarm“ raus muss. Was w├╝rden Sie raten? Da ich bereits bei 3 verschiedenen Gyn├Ąkologen war und jeder meint, dass dies nicht an der Spirale liegt …

Bericht einer betroffenen Frau an das Frauengesundheitszentrum, Juli 2013

Zu der ├ťbersicht aller Geschichte

Lesen Sie eine weitere Geschichte