Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Erfahrungsbericht zum Verhütungsmittel Hormonspirale „Mirena“

Ich ( 45 J.) habe mir vor etwa 4 Jahren die Hormonspirale Mirena einsetzen lassen und habe seit diesem Zeitpunkt ca. 15 Kilo zugenommen. Alle Versuche, mein Gewicht zu reduzieren, sind fehlgeschlagen. Tendenz steigend! Auch leide ich unter überaus schmerzhaften lang anhaltenden Migräneanfällen. Regelmäßig werden bei mir Eierstockzysten festgestellt. Die Libido ist auf dem Nullpunkt angelangt.
Ich bin in den letzten Jahren von einem Arzt zum anderen gepilgert, habe aber außer Diätvorschlägen (die nichts brachten) keine Erklärung für meine Beschwerden erhalten.
Ich habe nun vor kurzem in Ihrem Medium Erfahrungsberichte von Frauen gelesen, denen es, wie ich meine, ähnlich erging wie mir, meine Frage dazu wäre: Haben Sie noch mehrere solcher negativen Erfahrungsberichte erhalten, und hat die Entfernung der Spirale Besserung gebracht?

Bericht einer Frau an das Frauengesundheitszentrum, Juni 2002

Zu der Übersicht aller Geschichte

Lesen Sie eine weitere Geschichte