Deutsch / English Summary
Text-only-Version
Schriftgröße + / -
Drucken

Erfahrungsbericht zum Verhütungsmittel Hormonspirale „Mirena“

Vielen Dank für ihre Nachricht! Habe am Sonntag einen Schwangerschaftstest gemacht und er ist negativ ausgefallen. Meine Erfahrungen mit der Hormonspirale sind nicht gerade positiv. Ich hatte in den letzten 2 Jahren eine Gewichtszunahme von 8 Kilogramm.Ich betreibe konsequent 2mal wöchentlich leichtes Lauftraining, lege 1mal in der Woche einen Saft-, Reis-, Gemüse- oder Teetag ein. Trotzdem hat sich mein Gewicht von 58 kg auf 66/67 kg gesteigert.
Nach Entfernen der Spirale habe ich in der 1. Woche schon 3 kg. verloren – auch ohne Sport und Diättag. Was mich persönlich jedoch am meisten gestört hat, war, dass ich im Gesicht Pigmentflecken bekommen habe, die ich sonst nur bei schwangeren Frauen sehe. Mein Hautbild hat sich derart verschlechtert, ich bekam Pickel (ich hatte die letzten 36 Jahre keinen einzigen) und diese großflächige Pigmentierung. Einerseits bin ich froh, dass ich mich trotzdem in dieser Zeit nie unwohl gefühlt habe, andererseits bin ich aber auch froh, die Spirale wieder los zu sein.
Ich habe mich entschieden, meine Eileiter in den nächsten Monaten unterbinden zu lassen, um dauerhaft vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt zu sein.

Bericht einer Frau an das Frauengesundheitszentrum, August 2002

Zu der Übersicht aller Geschichte

Lesen Sie eine weitere Geschichte